Tiere am Pappelhof

Artgerechte Tierhaltung ist für uns eine absolute Vorgabe. Die Tiere haben genügend Platz und Auslauf, werden in gut temperierten und durchlüfteten Stallanlagen und Gehegen gehalten und dürfen sich, wo immer möglich, frei bewegen. Wir stellen eine regelmäßige tierärztliche Betreuung sicher und achten sehr darauf, dass alle unsere Tiere gesund und munter sind. Der Kontakt zwischen Tier und Mensch wird tagtäglich gelebt. 

Tiergestützte Therapie mit Pferde

Pferde

Am Pappelhof leben Pushkin, ein polnisches Warmblut, der Haflinger Nero und das bayrische Warmblut Djiego. Zusammen mit den Ponys bilden sie eine kleine Herde. Wir arbeiten seit vielen Jahren mit Pferden und bilden unsere Pferde für tiergestützte Aktivitäten selbst aus. Unsere Pferde verfügen über eine sichere Bindung zu ihren Menschen, haben Vertrauen und Respekt und werden durch kontinuierliches Training in ihrem Verhalten gefestigt und weiter ausgebildet.

(Foto Katharina Mausele)

Ponys

Unsere beiden Ponys sind  erst seit kurzer Zeit bei uns am Hof. Sie leben in der Herde zusammen mit den Pferden.

Aquarell vom Wertachtal - ELLI        

Elli ist ein 6 jähriges deutsches Shettlandpony. Unsere kleine Diva ist sehr selbstbewusst und unerschrocken und nichts kann sie aus der Ruhe bringen.

 

Sonnyside´s Mon Cherry - MONCHI    

Monchi ist 10 Jahre alt und ein Pony of America (POA). Das schüchterne und zurückhaltende Ponymädchen lässt alle Kinderherzen höher schlagen. 

 

Hasen, Meerschweinchen und Co

Hasen

Derzeit leben zwei kleine Hasenmädchen bei uns am Hof. Sie sind zutraulich, lassen sich gerne streicheln und sind zugleich auch neugierig und lebhaft - toll zum Beobachten! Besonders gerne mögen sie Karotten und andere Knabbereien aus Menschenhand. 

(Foto: Andi Baur)

Glückliche Hühner, vom Ei zur Henne

Hühner

Unser Hahn Luigi wacht unablässig über Wohl und Wehe seiner Hühnerschar. Die Hühner leben im Stall, dürfen aber auch auf dem Hofgelände herumlaufen und picken. Hühner zeigen ein hochinteressantes Gruppenverhalten und sind spannend zu beobachten. Außerdem schenken sie uns täglich frische Eier. 

(Foto: Pixabay)
 

Katze

Auf dem Hof lebt auch unsere Katze Molly. Sie kennt jede Ecke und jeden Winkel am Pappelhof, geht in den Ställen, Scheunen und im Wohnhaus ein und aus und lässt sich auch streicheln. Täglich kommt auch der Kater Morri zu Besuch um sich seine Streicheleinheiten und seine Leckereien abzuholen. 

(Foto: Katharina Mausele)

Honig aus eigener Imkerei

Bienen

Wir halten am Hof und in der näheren Umgebung  10 Bienenvölker und ernten deren Honig. Ihr könnt ihn selber kosten - super lecker! Bienen leben in Völkern zusammen. Sie haben sogar eine Art Tanzsprache, mit der sie ihren Bienenkollegen im Schwarm genau mitteilen, wo die besten Blüten mit Nektar zu finden sind - anhand des Winkels zur Sonne! 

(Foto: Pixabay)

© 2020 Daniela Brugner